Souvenir – Komödie mit Musik über Florence Foster Jenkins, die Königin der falschen Töne

Souvenir – Komödie mit Musik über Florence Foster Jenkins, die Königin der falschen Töne

11./30. April und 2./3. Mai
jeweils um 20 Uhr

Von Stephen Temperley, Deutsch von Lida Winiewicz

Stephen Temperley zeigt in seinem Broadway-Hit eine von der Kunst beseelte Frau, deren felsenfester Glauben an das eigene musikalische Talent ebenso komisch wie bewundernswert ist. Dreh- und Angelpunkt der Geschichte ist Cosme McMoon, der Pianist, der sie zwölf Jahre lang bei ihren Konzerten begleitete. Anfangs von rein finanziellen Überlegungen geleitet, begreift McMoon allmählich, was die besondere Anziehungskraft der Sängerin Foster Jenkins ausmacht: ihre absolute und kompromisslose Hingabe an die Musik.

„Man mag vielleicht behaupten, dass ich nicht singen kann. Aber niemand kann behaupten, dass ich nicht gesungen hätte.“
(
Florence Foster Jenkins)

Mit: Ana Schlaegel und Horst Maria Merz
Regie: Karsten Engelhardt
Musikalische Einstudierung: Horst Maria Merz

 

alle Termine und Tickets

AKTION mit dem

FLORENCE FOSTER JENKINS – Kinofilm mit Meryl Streep und Hugh Grant

PERSONEN MIT EINER EINTRITTSKARTE FÜR DAS STÜCK „SOUVENIR“ AM THEATER RAVENSBURG BEKOMMEN € 3,- ERMÄSSIGUNG und umgekehrt
Termine

Donnerstag, 29. Februar und
Montag, 4. März
jeweils um 18:20 Uhr

Tickets hier DIE BURG