Zigeuner-Boxer

24. Oktober um 20 Uhr

Aus der Perspektive von Rukelis langjährigen Gefährten Hans beobachtet der Zuschauer, wie sich die Geschichte zuspitzt.
Und irgendwann will dieser Hans dann vergessen. Eigentlich schon ab der ersten Begegnung mit dem Zigeuner-Boxer.
Aber Hans kann nicht vergessen; er selbst ist die Erinnerung….

Tickets und mehr Infos zum Stück hier