„kopfüber“ Jugend macht Theater

Mittwoch, 22. Mai um 19 Uhr

“Jugend macht Theater” ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung des Kulturamts der Stadt Ravensburg in Zusammenarbeit mit dem Theater Ravensburg. Die Idee: Theatergruppen an Schulen, bildenden und kulturellen Einrichtungen entwickeln Stücke zu einem gemeinsamen Thema und bringen diese auf die Bühne. Das ergibt sowohl für die Gruppen wie auch für das Publikum ein spannendes und vielseitiges Ereignis.

Meine Welt steht Kopf – Ich stürze mich kopfüber in eine Sache – Ich nehme einfach mal eine ganz andere Perspektive ein – all das verbinden wir mit dem Begriff “kopfüber”. Voll chaotisch, voll sportlich oder voller Tatendrang kann das zugehen – in der Familie, in der Schule, in der Liebe… Man darf gespannt sein, wie „kopfüber“ die Beiträge der Jugendlichen an diesem Theaterabend sein werden!

Es wirken mit:

Der Theaterclub 2 am Theater Ravensburg, die Geschwister-Scholl-Schule Weingarten, die Kuppelnauschule (Vorbereitungsklasse), die Leopoldschule Altshausen, die Musikschule Ravensburg, die Theater-AG St. Christina und das Shortcuts-Team vom Welfen-Gymnasium.

 

Theaterpädagogische Begleitung und Moderation: Bodo Klose.
Eintritt frei – um Spende wird erbeten